Förderverein

Friedrich-Magnus Schule Friedrichstal e.V.

Fördermaßnahmen des laufenden Schuljahres

Folgende Aktivitäten werden von uns in jedem Schuljahr unterstützt:

  • Fredericktage
  • Waldpädagogik
  • Mein Körper gehört mir
  • Besuch im Staatstheater
  • Museumspädagogik in der Kunsthalle
  • Mathe-Känguru-Wettbewerb (Link: http://www.mathe-kaenguru.de)
  • Französisches Theater
  • Schulplaner

Die Höhe dieser Zuschüsse belaufen sich auf ca. 4.000 EUR, die nur durch Spenden und Einnahmen der Feste finanziert werden können.


Wer ist eigentlich Frederick?

Stellt man diese Frage unseren Schülern, so bekommt man schnell eine Antwort: Frederick steht für den Frederick Tag - das landesweite Literatur-Lese-Fest. Frederick, die Wörter-Farben-und-Sonnenstrahlen sammelnde Maus, nach dem bekannten Bilderbuch von Leo Lionni, ist seit 16 Jahren Namenspatin für die bekannteste Literaturaktion in Baden-Württemberg.

Unser Förderverein ermöglicht es, im Rahmen der Frederick-Woche namhafte Kinderbuchautoren einzuladen, um vor dem jungen Publikum spannende Lesungen zu halten.

Dies ist aber nicht alles. Das Hauptereignis in dieser Woche ist eindeutig der Vorlesewettbewerb!

Klassenintern werden die beste Leserin oder der beste Leser jeder Klasse ermittelt. Dabei darf jedes der Kinder einen Buchausschnitt seiner Wahl vortragen. Die jeweils Klassenbesten treten dann gegeneinander an. Auf einer kleinen Bühne mit Mikrofonverstärkung und vor über 100 aufmerksamen aber auch kritischen Zuhörern werden von den sechs der 2., 3.und 4. Klassen ein vorbereiteter und ein nicht vorbereiteter Text gelesen. Die vierköpfige Jury ist danach um ihre Aufgabe nicht zu beneiden, den oder die Schulsieger/-in zu ermitteln.

Das Ziel diese „Lese-Woche“ ist es, den Schülern Spaß am Lesen zu vermitteln und ihnen Kriterien für gutes Lesen zu verdeutlichen.

Wir hoffen, dass uns dies durch unseren Beitrag gelingt.


Besuch im Staatstheater

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit, kommen unsere Schulkinder in den Genuss eines Theaterbesuchs. Der Förderverein bezuschzusst Fahrtkosten und Eintrittsgelder.


Museumspädagogik in der Kunsthalle 

Einmal im Jahr steht der Besuch in der Kunsthalle an. Die Kinder nehmen nicht nur bleibende Eindrücke mit, sondern auch eigene Bilder, Skulpturen, Texte, Objekte, die sie geschaffen haben.

 


Das Waldklassenzimmer

Waldpädagogik ist ein spezieller Bereich der Umweltbildung, wobei der Schwerpunkt auf der Beschäftigung mit dem Ökosystem Wald in seiner ganzen Vielfalt liegt.
Auf der Infoseite der Waldpädagogik Karlsruhe, könnt ihr deren Leitbild nachlesen.
 

Suche

Schulengel